1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Hallo und herzlich willkommen im ZTR Forum Deutschland. Melde Dich doch einfach direkt an und mach mit bei uns!

Checkup ZTR - Austausch & Kontrolle spezifischer Teile

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Sushibomba, 17. September 2019.

  1. Sushibomba

    Sushibomba Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2017
    Motor:
    250ccm 4V
    Auch wenn ich noch eine Laie bin würde ich gerne hier ein Thema aufmachen, wo die erfahrenen Mitglieder ein mal berichten können, was beim ZTR alles wichtig ist.
    Ich stelle mir hier so eine Art Liste vor welche nach und nach erweitert werden sollte.

    Angefangen bei simplen Dingen wie bestimmte Bauteile fetten oder ausrichten über die Anbringung neuer Luftfilter/Sportluftfilter und die dann notwendigen Anpassungen, den Wechsel von Öl, den Austausch von Zündkerzen, oder den Wechsel von Dämpfern für vorne und hinten etc.

    Welche Teile sollte man sich genauer anschauen oder ausbauen um sie zu kontrollieren?

    Auch wenn mich @klempnertommy vielleicht für diesen Thread wieder steinigen möchte :D weil er keine Menschen hier im Forum zu ABS Schweißern ausbilden kann (was ich auch verstehen kann), sollte dieser Thread Anfänger freundlich bestückt werden ;)

    Zumindest wünsche ich mir auch wenn noch nicht Weihnachten ist :D eine Quick To-Do Liste, welche sowohl die Werkzeuge als auch die notwendigen Teile und Arbeitsschritte beinhaltet, sodass jeder es ausprobieren kann und es quasi wie "Learning by doing" ist. Falls vorhanden sprechen Bilder manchmal ja mehr als 1000 Worte.

    Ich mache mal den Anfang, sodass sich jeder hier vielleicht etwas genauer vorstellen kann was ich meine.

    Umrüstung auf LED-Technik:

    Verwendete Materialien:
    Optional:
    Benötigte Werkzeuge:
    • Schraubenzieher
    • Maulschlüssel
    • Flex für die Verkürzung des Original Lampengehäuses (Ich habe einen Mini-Flex Aufsatz für den Drehmel verwendet)
    Optional (Habe ich benötigt da ich ja einige Kabel neu anschließen musste):
    • Abisolierzange
    • Seitenschneider Zange
    • Kabelschuhe (für das Verbinden von der H1 LED Birne mit dem Stromkreislauf)
    • Idealerweise eine Kabelschuhzange für evtl. Quetschverbindungen
    Arbeitsschritte: (Tipp: Am besten immer Fotos zur Dokumentation machen damit man nichts vergisst oder falsch zusammen setzt)

    • Verkleidung runter (Vorne reicht aus um nur die Birnen zu wechseln)
    • Kontrolle der Kabelverbindungen (in meinem Fall)
      • Verkabelung kontrolliert & geändert und Stecker auf wasserdichte Stecker optimiert
    • Ausbau der alten H1 Halogen Leuchten
    • Anpassung des Lampengehäuses mit dem Drehmel und dem Mini-Flex Aufsatz
      • Habe das Lampengehäuse etwa um 3-4mm gekürzt (bis zum Anfang des Gewindes der Schrauben)
      • Die Aussparungen im inneren musste ich auch mit verschiedenen Drehmel Aufsätzen etwas größer machen damit die neue H1 LED überhaupt rein gepasst hat
    • Alles sauber machen (inkl. Glas der Scheinwerfer und Reinigung der Silikon-Ringe im inneren des vorderen Scheinwerfer Aufsatzes)
    • Einsetzten der neuen H1 LED Birnen
    • Wärmeleitpaste zwischen Alu Lampengehäuse und neue H1 LED Birnen schmieren zur besseren Wärmeverteilung
    • Funktionstest
    So in dieser Form habe ich mir das ganze vorgestellt :) Bilder folgen noch ;)
     
  2. Werbung für Besucher

  3. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    So Bilder wären nicht schlecht, ich steh nämlich gerade selbst auf dem Schlauch und kann mir das nicht bildlich vorstellen
     
  4. JulietVictor

    JulietVictor Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    Du Sushibomba, die LED Stromaufnahme ist mit 0,95A angegeben.

    Haste du das mal gemessen, die Angabe ist hoffentlich pro LED ( den Verkaufsfuzis traue ich auch zu die zusammen zu messen [​IMG]:eek: um mehr Leistung zu suggerieren )

    Das wären ja fast 12W LED Leistung, meine liegen noch bei 8W ... deshalb die Frage.
     
  5. Sushibomba

    Sushibomba Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2017
    Motor:
    250ccm 4V
    Ich hatte die Antwort auch schon in einem anderen Thread gepostet. Hier aber noch mal zur Vollständigkeit :) Die Messung ergab 0,88A. (siehe Foto)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen