1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Hallo und herzlich willkommen im ZTR Forum Deutschland. Melde Dich doch einfach direkt an und mach mit bei uns!

Nockenwellen Lager?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Pitbull19850219, 6. Januar 2017.

  1. Pitbull19850219

    Pitbull19850219 Mitglied

    Hy Leute.
    Mir wurde gestern von einem ZTR Fahrer berichtet, dass anscheinend Die Nockenwelle nicht über ein richtiges Lager verfügt sondern nur über eine Unterlegscheibe. Kann das mir wer bestätigen?
    Wenn ja, wie baue ich das aus/ein und wo bekomme ich das Lager? LG und grossen Danke
    FOTO: Links original, Rechts sein neues Lager.
     

    Anhänge:

  2. Werbung für Besucher

  3. voss

    voss Mitglied

    ich muss da mal mein senf da zu geben . also was man auf keinen fall machen sollte ,ist das hintere gleitlager gegen ein kugellager austauschen. erklärung: auf der seite vom kettenzahnrad ist ein kugellager weil da keine schäge von den nocken sind , auf der anderen seite treten ganz andere kräfte auf, den da sind immer schläge von den nocken zu erwarten und das macht auf dauer die kugeln kaputt. kein auto hat kugellager im bereich der nocken und das sollte man auch bei unseren fahrzeug nicht machen. die leute die probleme haben mit diesem gleitlager , haben einfach den motor immer wieder überhitzt. leider haben kugellager viel zu wenig auflage, ein nadellager dagegen mehr. aber wie gesagt ein gleitlager ist immer besser, aber vorsicht ein oelkanal geht direkt zum lager und darf nicht mit hochthemperaturfesten silicon zu geklebt werden, beim aufsetzen des deckels, was viele übersehen. die schläge von den ich rede ist zum vom ventilspiel und das ist sehr stark also lassen wir das gleitlager so wie es ist. wenn irgendwann ein neuer kopf fällig ist, dann kostet son teil keine 100 euro, aber wenn das kugellager bricht, kann mir jeder glauben wirds teurer, also immer die themperatur im auge behalten und immer bis zur max oel einfüllen und gut, auf gar keinen fall ein kugellager einbauen...............
     
  4. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    voss, hast Du nicht einen 2V Motor?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2017
  5. rued

    rued Bekanntes Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    Alle Japaner haben dort Kugellager, auch Honda, dessen Nachbau wir ja fahren. Meiner läuft seit 800km toll mit dem nachgerüsteten Lager...
     
  6. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    Der 2V Motor hat auch 2 Kugellager ab Werk
     
  7. voss

    voss Mitglied

    ne 4v aber das ist immer bauart bedingt . natürlich haben viele zwei kugellager drinn, hat aber auch was mit hebelwirkung zu tun und wenn ich eine honda fahre mit zb mit 2 oder 4 zylinder nebeneinander , kommt es auch darauf an wie viele lager es sind und aus welchem material und was der motor nachher kostet. man kann sicherich streiten was besser ist gleit oder kugellager, aber es hält doch und das bei mir super und ich habe den motor schon 3 mal überhitzt. heute allerdings nicht mehr.
    Wälzlager (natürlich auch Kugellager) haben erst mal eine theoretisch unendlich kleine Auflagefläche, an der es bei Last zu einem unendlich hohen Druck pro qmm kommt. Erst durch eine Verformung gibt es eine Tragfläche. Die sieht wie ein Autoreifen auf der Straße aus. Dieses Walken zerstört früher oder später unweigerlich das Lager.
    Gleitlager sehen da viel besser aus und laufen berührungslos auf dem hydrodynamischen Schmierkeil der sich durch die Bewegung im Lagerspalt aus dem Öl bildet. Theoretisch könnten sie also ewig halten.
    Ein Wälzlager dagegen muss einfach irgendwann zerbröseln. wie gesagt bei mir 31000km, also unnötig. außerdem oben im ventildeckel, also die hebelchen die die stößel nach unten drücken sind beim 4v auch nur gleitlager drinn , die schauckeln zwar nur rauf und runter , aber halten auch . aber muss jeder selber sehen. es gibt bestimmt wichtigers auszutauschen als die gleitlager.....
     
  8. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2017
  9. voss

    voss Mitglied

    nun ja muss ja nicht sein , aber wenn ein gleitlager kaputt geht , dann langsam und es wird nicht gleich der motor hobs gehen. aber wenn ein kugellager im arsch geht, dann gibts gleich richtig spiel und ob das gut ist weis ich nicht, ich lass das so wie es ist. wichtig ist wenig themp und immer ne hand voll oel im motor (lach) ich baue mir jetzt nen anhänger wo ein übergroßer kühler hinterher gezogen wird(Lach) maaaaaaaan war nur spass. kann ja mal lustig sein.gute fahrt.......macht schon super spass mit dem teil, freiheit pur wenn alles hält..............
     
  10. Nobody

    Nobody Mitglied

    Motor:
    250ccm 4V
    5B838B91-107F-4104-A323-4D3AE6C40D33.jpeg A99ADFED-2078-49FC-BD0E-D45EFC970B9C.jpeg B594C2EF-7B13-4C71-A1A8-35EC09BD8A3A.jpeg Ich habe meinen Kopf runter und mir ist diese halbe Scheibe an der nockenwelle runtergefallen. Zum Glück habe ich sie wieder gefunden. Jetzt die Frage fehlt da eine 2. auf der anderen seite? Ich hoffe nicht sonst darf ich den Motor zerlegen :(
     
  11. FUWAHA

    FUWAHA Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
    Schau mal in deinem Zylinderkopfdeckel nach.
     
  12. Nobody

    Nobody Mitglied

    Motor:
    250ccm 4V
    Da ist nichts
     
  13. Nobody

    Nobody Mitglied

    Motor:
    250ccm 4V
    Müssen das denn 2 sein?
     
  14. rued

    rued Bekanntes Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    Bei mir war nur eine.
     
  15. Nobody

    Nobody Mitglied

    Motor:
    250ccm 4V
    Ok cool danke.
     
  16. LordMeyer

    LordMeyer Aktives Mitglied

    @rued weil bei dir eine vergessen worden ist ;). @Nobody ich wäre vorsichtig. :rolleyes:
     
  17. Nobody

    Nobody Mitglied

    Motor:
    250ccm 4V
    09E2C231-2CDC-4034-A73F-51C2911896CD.jpeg So und 1.
     
  18. Nobody

    Nobody Mitglied

    Motor:
    250ccm 4V
    A52F3C31-32D7-4299-9E1E-8737FE603CBD.jpeg Oder so und es fehlt eine?
     
  19. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    Ich finde nur eine halbe Scheibe schon ein bisschen komisch, denn die könnte ja leicht hoch rutschen und dann nur noch an den Enden in der Nut sitzen.
    Aber bei den Chinesen ist ja alles denkbar...
    Aber LordMeyer hat schon recht, ich würde nichts riskieren und auf alle Fälle das Kurbelgehäuse kontrollieren.
     
  20. rued

    rued Bekanntes Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
    Hab ja auch geschrieben "bei mir" ;) Technisch gesehen reicht eine aus, gibts noch mehr Erfahrungen? Aber wie dem auch sei, die Angst bleibt :confused:
     
  21. HGT

    HGT Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2015
    Motor:
    250ccm 4V
    Nur zur Vollständigkeit: Es ist nur 1 "Scheibe" ( Sicherungsring) Die könnte sich in der Nut drehen, tut sie aber nicht
     
    rued gefällt das.

Diese Seite empfehlen