1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Hallo und herzlich willkommen im ZTR Forum Deutschland. Melde Dich doch einfach direkt an und mach mit bei uns!

Benzinpumpe elektrisch

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Solas, 4. August 2018.

Schlagworte:
  1. Solas

    Solas Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
    Wenn man die Membranpumpe gegen eine elektrische ersetzen möchte ist das kein großer Aufwand...
    niederdruck Benzinpumpe und Relais rein und gut ist.
    Noch einfacher ohne Relais... Relais ist Vorschrift. (Musste ich aus erst erlesen)
    (Sollte das Fahrzeug verunfallen, Zündung bleibt an, aber Motor geht aus, muß auch die Pumpe aufhören zu fördern... Benzinaustritt...)
    Also Membranpumpe raus, Falttank raus, überflüssige Schläuche raus und/oder blind gelegt.
    Benötigt wird nur Benzinleitung von Tank an Pumpe und von Pumpe an Vergaser.

    (Ja, offiziell noch eine Druckbegrenzung, eine Volumenstrombegrenzung und eine Rückführung (Tank oder Kreislauf) sollte Druck oder Durchfluss zu hoch sein.)

    Jedoch ist bei einer schwachen Kreiselpumpe und einem dichten Vergaser das kein Problem. Die Pumpe baut keinen starken Druck auf und wenn der Vergaser voll ist, dichtet dieser ja ab. Die Kreiselpumpe wird und darf gegen das geschlossene Ventil pumpen und nimmt dabei keinen Schaden.

    Aus eigner Erfahrung: Benzinfilter hinter die Pumpe, sonst erleidet die Pumpe die Gefahr vom Tod durch Trockenlauf, und die Pumpe so tief wie möglich. Ist die Pumpe die höchste Stelle, so können sich dort Luft/Dämpfe sammeln und die Pumpe läuft trocken.
    Trockenlauf zerstört die Pumpe!!!


    Das Relais wird wie folgt angeschlossen:
    1 -> Klemme an der Zündspule. Kabel führt zum Unterbrecherkontakt bzw. Zündsteuergerät.
    31 ->
    Minusleitung direkt von der Batterie oder Fahrzeugmasse
    15 -> geschaltetes Plus vom Zündstartschalter

    30 ->
    Plusleitung direkt von der Batterie
    87 -> Pumpe (+) / Ausgang Arbeitsstromkreis

    Pumpe (eine Mögliche):

    [Link entfernt - wegen zu häufiger Defekte]

    Benzinpumpen-Relais (aus eins von vielen):
    https://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-KAE-BENZINPUMPEN-RELAIS-KRAFTSTOFFPUMPE-FUR-PORSCHE-924-433906059-RELAY/151723268792?hash=item2353695ab8:g:buEAAOSwo0JWMnrb&_sacat=0&_nkw=relais+benzinpumpe&_from=R40&rt=nc&_trksid=p2380057.m570.l1311.R1.TR1.TRC0.A0.H0.Xrelais+benzi.TRS0

    Infos:
    https://cdn2.ms-motorservice.com/fi...ls-Zusatzpumpe-oder-zur-Nachrüstung_54689.pdf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2018
    klempnertommy und fred_feuerstein gefällt das.
  2. Werbung für Besucher

  3. Mrs McTopless

    Mrs McTopless Aktives Mitglied

    . . . ich habe bereits seit 4 Jahren eine Benzinpumpe verbaut - und läuft super :)
     
  4. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    Ich hab seit 4 Jahren nur die original Pumpe drin und läuft auch super ;)
     
  5. ickemon

    ickemon Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2015
    Motor:
    250ccm 4V
    Hast du da auch so ein relais zwischen geklemmt?
    Oder die elektrische nur anstatt der membranpumpe?
     
  6. Solas

    Solas Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
    Das einfachste ist die Pumpe an Zündungs-plus und Masse.
    Das läuft problemlos... das Relais ist halt Vorschrift. Wo kein Kläger da kein Richter. Und der TÜV achtet da nicht drauf.
    Bei Zündung 1.Stufe wird für 1 Sekunde gepumpt um Leitung zu füllen. Aber nicht nötig. Und halt die Notfallabschaltung.
     
  7. ickemon

    ickemon Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2015
    Motor:
    250ccm 4V
    Alles klar dann mach ich das ohne relais.
    Danke
     
  8. Solas

    Solas Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
  9. fred_feuerstein

    fred_feuerstein Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2016
    Motor:
    250ccm 4V
  10. Solas

    Solas Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
    ...weil ich dort Platz habe, ist das bei mir der tiefste Punkt für die Pumpe. Direkt auf dem Tankhalter.
     

    Anhänge:

  11. Mrs McTopless

    Mrs McTopless Aktives Mitglied

  12. Solas

    Solas Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
    !!! NACHTRAG !!!
    Die im Tutorial genannte ePumpe ist jetzt in kürzester Zeit ein zweites Mal gestorben... Warum kann ich nur mutmaßen. Vielleicht auch nur schlechte Pumpe...
    Habe mir die Pumpe von Mrs McTopless angesehen und finde die Idee einer elektrischen Membranpumpe nicht schlecht.
    Denn die wird durch Trockenlauf nicht zerstört...
    Es langt jedoch die bi 60PS ;)
    https://www.hardi-automotive.com/produkt/kraftstoffpumpe-13312-12v-bis-60ps/
     
    Mrs McTopless gefällt das.
  13. klempnertommy

    klempnertommy Aktives Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2014
    Motor:
    250ccm 2V
    1,5-2A :eek: Ihr habt´s ja anscheinend im Überfluss... ;)
     
  14. Mrs McTopless

    Mrs McTopless Aktives Mitglied

    bisher keine Probleme - und noch dazu meine kräftigen Lüfter :):)
     
  15. Solas

    Solas Mitglied

    ZTR Baujahr:
    2013
    Motor:
    250ccm 4V
    Momentan klaut der Anlasser mir mehr Strom. Muss nach dem starten schauen dass der Schlüssel im Schloss wieder zurück geht, bleibt oft auf „Starten“ hängen und man merkt es nicht...
     

Diese Seite empfehlen